Florian Fratzscher
Bitcoin Buddies Experte

Alternative Kryptowährungen – Blockchainprojekte erobern die Welt

27. April, 2018 | Kryptowährungen, Blockchain

Alternative Kryptowährungen sind die Grundlage von Blockchainprojekten

Alternative Kryptowährungen auch Alt Coins oder Alt Currencies genannt, werden als alternativ bezeichnet, da sie eine weitere Option zu Bitcoin darstellen. Denn Bitcoin ist letztendlich nur einer von vielen Anwendungsbereichen, den die Blockchaintechnologie ermöglicht. Bitcoin soll in allererster Linie als Finanzmittel genutzt und der Verwahrung von Werten dienen. Er ist somit eine Art Mischung aus einer Währung wie dem Euro und einer Wertanlage wie Gold.

Blockchaintechnologie und Bitcoin stehen in engem Zusammenhang, sind aber nicht exklusiv mit einander verbunden. Es gibt nämlich auch andere Ansätze und Ideen wie man die Blockchain am besten nutzen könnte.

Eine Vielzahl von Open Source Projekten bis hin zu privaten Unternehmen machen sich daran die neuen Möglichkeiten, die die Blockchaintechnologie bietet, zu untersuchen. Sie arbeiten daran alternative Wege der Nutzung neben Bitcoin zu etablieren oder schicken sich an das Gleiche besser zu bewerkstelligen.

Neue Blockchains verwenden ihre eigenen Coins oder Token

Für jede neue Variante der Blockchain wird in der Regel ein eigener Coin oder auch Token benötigt. Diese werden genutzt, um die Dienstleistungen innerhalb der jeweiligen Blockchain zu bezahlen. Hier gibt es Services wie das Versenden von Geld, die Überwachung der Fälschungssicherheit von Produkten oder aber dem Einkauf in einem dezentralen Appstore. Diese Coins und Token werden als Alternative Kryptowährungen oder auch Alt Currencies bezeichnet.

Wer darüber nachdenkt Alternative Kryptowährungen zu kaufen, hat demnach die Voraussicht, dass ein bestimmtes Blockchain Projekt einen Service anbietet, der sehr erfolgreich sein wird. Deswegen werden viele Menschen daran interessiert sein, den jeweiligen Coin oder Token für dieses Projekt zu besitzen, um den Service nutzen zu können. In der Folge wird dieser Coin oder Token dann mehr wert sein, denn Altcurrencies sind genauso wie Bitcoin in ihrer Anzahl begrenzt. So einfach ist die Grundüberlegung.

Man entdeckt ein Blockchainprojekt mit vielversprechender Roadmap und großem Potential die jeweilige Marktnische zu revolutionieren. Um an dem Erfolg dieses Projektes teilzuhaben, kauft man den Coin oder Token für das System und hofft auf eine Wertsteigerung im weiteren Verlauf des Heranreifens des Projektes.

Klicke hier: www.bitcoinbuddies.de und vereinbare deinen Termin zum Kauf von Bitcoin, Ethereum und vielen weiteren Kryptowährungen mit mir.

JA, ICH WILL DEN ULTIMATIVEN BITCOIN BUDDIES KRYPTOGUIDE!

Alternative Kryptowährungen sind noch sehr jung – Investitionen riskant aber mit großem Potential

Wichtig ist hierbei, dass sich die meisten dieser Projekte noch im absoluten Anfangsstadium befinden und nicht ersichtlich ist ob sie überhaupt nur annährend ihre gesteckten Ziele erreichen werden. Von daher sind Investitionen in diesem Stadium der Entwicklung natürlich hochriskant. Das bedeutet aber auch gleichzeitig, dass sie mit enormen Wertsteigerungspotential versehen sind, wenn sich die Projekte tatsächlich etablieren.

Die weitreichende Funktion der Blockchaintechnologie und ihren Projekten als Investitions- und Spekulationsmarkt tritt immer mehr in den Vordergrund. Es ähnelt immer mehr dem Aktienmarkt. In diesem werden Anteile an Unternehmen gekauft, um durch deren positive Bilanz an deren Wachstum und finanziellen Erfolg Teil zu haben.

Klicke hier: www.bitcoinbuddies.de und vereinbare deinen Termin zum Kauf von Bitcoin, Ethereum und vielen weiteren Kryptowährungen mit mir.

Die Welt gehört uns allen – Eine ganz neue Art von Anteil an etwas zu haben

Bei den Coins und Tokens von Blockchainprojekten handelt es sich nicht wie bei Aktien um Anteile an Blockchainprojekten oder Unternehmen. Es ist vielmehr eine Art Anteil an den Services, die diese Projekte ins Leben rufen.

Stellen wir uns ein dezentrales Telekommunikationsprojekt vor. In diesem Beispiel kaufe ich mir nicht, wie am Aktienmarkt einen Anteil an der Firma, die Telekommunikation ermöglicht, sondern Anteile an der Telekommunikation selbst. Mir gehört dann kein Ding mehr, sondern eine Aktion.

Ich habe demnach Anteile am Telefonieren selbst. Denn innerhalb eines dezentralen Systems, das auf der Blockchain aufbaut, ist jeder der Telefonanbieter.

Das ist das revolutionäre Element der Blockchain. Die riesigen Monopolisten, die ihre Services nach eigenem Ermessen in der Absicht Milliardengewinne zu erzielen anbieten. Diese Anbieter werden überflüssig.

Puff! Mit der Blockchaintechnologie werden die meisten unserer gegenwärtig bekannten globalen Player unnötig. Die Dezentralisierung von Dienstleistungen bedeutet, dass wir miteinander und füreinander Services anbieten können und nicht mehr auf Mittelsmänner angewiesen sind.

Es gibt eine Vielzahl von interessanten Projekten und alternativen Kryptowährungen

Der Markt der Kryptowährungen gibt eine Unmenge an Optionen zur Investition her und viele Blockchainprojekte haben sehr ambitionierte und vielversprechende Visionen. Gepaart mit guten Teams und Beratern ergeben sich hier die nötigen Bedingungen um diese Visionen auch tatsächlich erfolgreich umzusetzen.

Es ist wichtig hier den Anschluss nicht zu verpassen. Somit behält man sich die Möglichkeit schon früh in die Technologiesysteme von Morgen zu investieren und von den enormen Wertsteigerungspotentialen zu profitieren.

Wenn du daran interessiert bist in Alternative Kryptowährungen einzusteigen aber beim besten Willen nicht weißt wie du das alleine hinbekommst. Dann vereinbare doch einfach deinen persönlichen Termin mit mir und ich leite dich bei allen Schritten des Kaufs individuell an.

Klick hier: www.bitcoinbuddies.de und vereinbare deinen persönlichen Termin für den Kauf von Alternativen Kryptowährungen

DEIN EINSTIEG IN DIE KRYPTOWÄHRUNGEN DER ZUKUNFT

Vereinbare schon heute deinen Termin für eine individuelle Begleitung beim Kauf von Bitcoin, Ethereum und Co.